Osterdeko selber machen - Teil 1: Ostereier häkeln

Gehäkelte Ostereier am Osterstrauch
Gehäkelte Ostereier

Ostern steht vor der Tür! Zeit die Wohnung zu dekorieren und für ein bisschen Osterstimmung zu sorgen!

 

Statt die Osterdeko zu kaufen, gibt es viele tolle Möglichkeiten Osterdeko selber zu machen. Eine davon möchte ich heute hier im ersten Teil meiner kleinen Reihe vorstellen: Ostereier häkeln. Um genau zu sein, werden die Eier umhäkelt.

 

Wie das genau funktioniert und mit welchen individuellen I-Tüpfelchen du die gehäkelten Ostereier noch weiter pimpen kannst, erfährst du in meiner einfach nachzuvollziehenden Häkelanleitung. 

Was du fürs Ostereier häkeln brauchst:

Ostereier Häkeln - Material
Material fürs Ostereier häkeln

Um ein paar dekorative Ostereier zu häkeln, brauchst du nicht viel Material.

Man nehme:

 

  • Wollreste (nicht zu dick)
  • Häkelnadel (etwa in der passenden Größe zur Wolle)
  • Plastikeier zum Aufhängen (gibt es z.B. in der Drogerie oder im Billigmarkt)
  • Schere
  • Wollnadel
  • Dekomaterial wie z.B.  Schleifenband

 

Falls du keine Plastikeier hast oder findest, kannst du z.B. auch Füllmaterial wie Füllwatte oder Ähnliches verwenden.

 

Bei der Wolle und der Nadel, solltest du darauf achten, dass beides nicht zu dick ist, da du am Ende mit dem Ei in der Hülle zu Ende häkeln musst. Ich finde, dass es sich in diesem Fall mit einer Metallnadel oder Kunstoff besser häkeln lässt als mit Holz.

 

Ich habe die Häkelnadelgröße Nr. 3 verwendet und eine etwa passende Wollstärke dazu. 

Häkelanleitung für Ostereier

Ostereier häkeln Runde 7
Osterei Hülle ca. bis Runde 7

Für das Umhäkeln des Ostereis benötigst du nur Luftmaschen, Kettmaschen und Feste Maschen.

 

Häkelstart:

  • 6 LM häkeln
  • mit 1 KM schließen

 

1. Hälfte des Ostereis umhäkeln

Den ersten Teil der gehäkelten Ostereihülle lässt sich wunderbar ohne das Ei häkeln. Die Runden werden einfach nacheinander gehäkelt (ohne sie mit einer Kettmasche zu schließen). Wenn du es magst, kannst du auch mit Kettmaschen arbeiten, aber ich finde das Ergebnis nicht so schön.

Als kleine Hilfe solltest du einen Maschenmarkierer oder ein anders farbigen Faden nutzen, um jeweils den Anfang der Runde zu markieren:

 

  1. 2 FM in jede Masche (= 12 M)
  2. 2 FM in jede 3. Masche (= 16 M)
  3. 2 FM in jede 4. Masche (= 20 M)
  4. 2 FM in jede 5. Masche (= 24 M)
  5. 2 FM in jede 6. Masche (= 28 M)
  6. in jede Masche 1 FM (= 28 M)
  7. in jede Masche 1 FM (= 28 M)
  8. jede 14. Masche verdoppeln (= 30 M)
Osterei umhäkeln
Osterei umhäkeln (hier nach Runde 12)

2. Hälfte des Ostereis umhäkeln

Jetzt kannst du schon mal das Ei in die Hülle stecken, um zu gucken, ob es passt - mit dem spitzen Ende nach oben. Die Fadenhalterung + Faden kannst du gut durch das kleine Loch vom Anfang der Häkelarbeit stecken. 

 

Je nachdem, was du für Wolle genommen hast, häkelst du nun ein paar Runden feste Maschen. Ich habe so ca. 4 Runden gehäkelt. Spätestens am Ende dieser Phase, solltest du das Plastikei in die gehäkelte Hülle stecken, da dann um das Ei weiter gehäkelt werden muss.

 

9-12. nur FM häkeln (keine Aufnahmen mehr machen)

 

Ab hier solltest du nun das Osterei in der Hülle lassen, da jetzt die Abnahmen beginnen, um das Ei komplett zu umhäkeln. Ich habe das Ei hierfür zwischen Mittelfinger und Daumen der linken Hand eingespannt und die Hülle mit dem Zeigefinger etwas vom Ei weggehalten, damit das Einstechen der Nadel etwas besser funktioniert. Hier ist ein wenig Fingerfertigkeit gefragt:

 

13. jede 10. Masche überspringen (wahlweise kannst du auch 2 Maschen zusammenhäkeln; gleiches gilt für die nächsten Abnahmen; = 27 M)

14. jede 9. Masche überspringen (= 24 M)

15. jede 6. Masche überspringen (= 20 M)

16. wieder eine Runde FM (= 20 M)

17. jede 4. Masche überspringen (= 15 M)

18. jede 3. Masche überspringen (= 10 M)

19. jede 2. Masche überspringen (= 5 M)

20. Arbeit beenden, indem noch einmal der Faden geholt und durch die Masche gezogen wird

 

Nun den Faden etwas länger lassen und abschneiden. Ich habe ihn dann noch mit einer Wollnadel an der Spitze des Ostereis leicht vernäht. So kann man zum Beispiel auch ein paar unschöne Lücken zwischen den Maschen stopfen.

Faden dann endgültig abschneiden und fertig ist das umhäkelte Osterei.

Gehäkeltes Osterei - pimp it up

Umhäkeltes Osterei mit grüner Schleife
Fertiges umhäkeltes Osterei

Nachdem das Osterei nun fertig gehäkelt ist, kannst du es noch etwas pimpen. Ich habe mich für eine kleiner Schleife entschieden, die ich einfach durch die Aufhängung des Eis gezogen und gebunden habe. Kleiner Einsatz mit großer Wirkung, wie ich finde!

 

Du kannst hier deiner Kreativität aber auch freien Lauf lassen, dem Ei zum Beispiel Hasenohren ankleben und mit einer Wollnadel kleiner Augen und eine Nase ansticken. Oder du klebst Dekosteine etc. mit einer Heißklebepistole auf. Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. 

Umhäkeltes Osterei Zweifarbig

Auch was die Wolle angeht, kannst du beim Ostereier häkeln kreativ sein. Hier mal eine zweifarbige Variante. Genauso gut, kannst du auch drei oder mehr Farben nehmen, Glitzerwolle oder was du sonst noch so zu Hause hast.

 

Viel Spaß beim Nachhäkeln!

0 Kommentare

Tür 13 & 14: Anleitung Häkelkorb aus Textilgarn 

Anleitung Häkelkorb Textilgarn
Häkelkorb aus Textilgarn

So, heute mal wieder ein zusammengefasstes Türchen von heute und gestern. Ich war nämlich gestern ganz fleißig und habe diesen tollen Häkelkorb aus Textilgarn gehäkelt. Ich habe ca. 2,5 Stunden dafür gebraucht, also war an einem Abend fertig. Für ein Last-Minute-Geschenk zu Weihnachten auf jeden Fall super geeignet.

 

Du denkst, du bekommst das auch hin? Dann findest du hier noch ein paar Impressionen und die Häkelanleitung für den Korb:

Häkelanleitung für den Korb aus Textilgarn

Du erinnerst dich vielleicht noch an das Türchen Nr. 8 von meinem Adventskalender? Da hatte ich ein paar Häkelanleitungen für Utensilos vorgestellt. Gestern habe ich mir die Zeit genommen, eine der Anleitungen nachzuhäkeln. Und zwar die vom Kreativblog "der-kreative-wahnsinn".

 

Für die Häkelanleitung habe ich eine Bolle Textilgarn von Zpagetti gemustert genutzt, die ich noch zu Hause liegen hatte. Kosten bei hooked.de ca. 8,95 €.

Außerdem habe ich eine Holzhäkelnadel 12 mm verwendet.

Korb gehäkelt aus Textilgarn - Boden
Boden des Häkelkorbs aus Textilgarn

Soweit habe ich mich an die beschriebene Häkelanleitung für den Korb gehalten und hab mit einem Fadenring gestartet, von dem aus ich in Festen Maschen mehrere Aufnahme-Runde gehäkelt habe.

Häkelkorb aus Textilgarn in halber Höhe
Häkelkorb aus Textilgarn in halber Höhe

Nachdem die Aufnahme-Runden beendet waren, habe ich einfach in Festen Maschen weitergehäkelt bis ich bei einer Höhe von ca. 20 cm angekommen war.

Häkelkorb aus Textilgarn mit henkeln
Fertiger Häkelkorb mit Henkeln

Zum Abschluss habe ich an 2 Seiten noch Henkel angebracht. Da der Korb doch recht hoch und schwer geworden ist, habe ich die Henkel aber etwas robuster gehäkelt. Hierzu habe ich statt 6 Luftmaschen 8 Luftmaschen angeschlagen und statt der Kettmasche nach dem Überspringen der 3 Maschen, eine Feste Masche gehäkelt + einer weiteren Festen Masche in die nächste Masche. Zum Schluss habe ich noch eine Rückrunde über die 1. Runde des Henkels gehäkelt und am Ende dann eine Kettmasche in die 1. Masche neben dem Henkel gehäkelt. So sind die Henkel dann schön stabil geworden und sehen an dem großen Korb auch nicht ganz so verloren aus.

Und schon war der Häkelkorb aus Textilgarn fertig. 

Versuche es einfach selbst!

Viel Spaß und einen schönen 14. Dezember!

0 Kommentare

Tür 9 & 10: Kleiner Exkurs - Kissen mit Hotelverschluss nähen

Kissen nähen - Maschenstube.de
Selbst genähtes Kissen mit Hotelverschluss

Vielleicht habt ihr euch schon gewundert, dass es gestern kein Türchen geöffnet wurde. Es gab dafür einen guten Grund: ich war bei einem Nähkurs und habe das erste Mal mit der Nähmaschine etwas genäht. Und zwar habe ich mich an einer Kissenhülle mit Hotelverschluss versucht - angeblich leicht zu nähen, wenn man ein blutiger Anfänger ist. Heute also ein doppeltes Türchen!


Ich finde das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, auch wenn einige Nähte nicht ganz gerade geworden sind. Aber das sieht ja Keiner. 


Versucht es doch auch einfach mal. Zum Beispiel als Weihnachtsgeschenk für eine gute Freundin, die Mami oder auch die Omi.


Meine Anleitung, wie du das Kissen nähst, findest du hier:

Kissenhülle nähen - eine Anleitung

Kissenhülle nähen Utensilien - Maschenstube.de
Alles was du zum Nähen eines Kissens brauchst

Neben einer funktionierenden Nähmaschine benötigst du zum Nähen einer Kissenhülle in der Größe 50 x 50 cm nicht viel:

  • einen schönen, am besten festen, Baumwollstoff (ich habe den Stoff gleich auf 52 cm Breite zuschneiden lassen; in der Länge ist er ca. XXX)
  • Stecknadeln
  • zum Stoff passendes Garn
  • ein Maßband
  • eine Schere
  • ggf. Stoffkreide & Lineal

Schritt 1: Stoff auf die richtige Größe bringen

Sollte dein Stoff noch nicht die passende Größe haben, dann musst du ihn einfach passend machen. Bedenke, dass du für die Nähte jeweils 1 cm an jeder Seite dazu addieren musst. Also bei einer Kissenhülle von 50 x 50 cm sollte der Stoff 52 cm breit sein. Für den Hotelverschluss brauchst du in der Länge zusätzlichen Stoff. In meinem Fall ca. 117 cm. 

Musst du den Stoff zuschneiden, nutze ein Lineal und einen rechteckigen Tisch, damit der rechte Winkel stimmt und Stoffkreide. Beachte dabei, dass du den Stoff auf Links legst, also nur die Innenseite des Kissens bemalst.

Schritt 2: Kurze Ränder mit Nadeln abstecken & vernähen

Wenn du den Stoff einmal ausgebreitet glatt hinlegst bekommst du also eine Fläche von L 115 cm x B 52 cm. Nun musst du die beiden kurzen Enden des Stoffes unten einmal 1 cm umschlagen oder einrollen und mit Stecknadeln abstecken. Danach nähst du mit der Nähmaschine die abgesteckte Fläche fest. 

Schritt 3: Stoff auf richtige breite legen

Nun legst du den Stoff wieder einmal ausgebreitet der Länge nach auf Links hin. Also mit der Innenseite nach oben. Jetzt schlägst du die eine Seite des Stoffes nach Innen und schlägst die andere Seite ebenfalls nach Innen oben rüber. So dass sich im Grunde der Stoff überlappt. Dies wird später der Hotelverschluss - also die Tasche, um das Innenkissen in die Kissenhülle reinzustecken. 

Wichtig hierbei ist, dass das Kissen nun quadratisch ist. Also dass du die beiden Enden so miteinander überlappst, dass ein Quadrat von 52 x 52 cm entsteht.

Schritt 4: Nähte wieder mit Nadeln feststecken

Kissenhülle nähen Hotelverschluss
Hotelverschluss an der Kissenhülle

Als erstes steckst du dir den Hotelverschluss von beiden Seiten etwa 7 cm mit Stecknadeln fest. Diesen näht man nach Innen etwas zusammen, damit später das Innenkissen fest sitzt. Darauf achten, dass du nicht durch die letzte Lage Stoff steckst.

Anschließend steckst du auf beiden Außenseiten des Kissens ca. 1 cm vom Rand  den Stoff durch beide Lagen mit Stecknadeln ab. 

Schritt 5: Alles festnähen & Innenkissen reinstopfen

Nun nähst du die beiden Seiten vom Hotelverschluss mit der Nähmaschine fest. Aufpassen, dass du auch nur den Hotelverschluss erwischst. 

Danach folgen die beiden Außenränder. Fertig!


Zum Abschluss nähst du mit einem Zickzackstich die beiden Außenränder nach. Dies macht man, damit das Kissen später nicht aussäumt. 

Kissenhülle nähen mit Hotelverschluss
Fertiges genähtes Kissen mit Hotelverschluss

So, nun noch das Kissen umschlagen, damit die schöne Seite auch außen ist und das Innenkissen durch den Hotelverschluss in die Hülle stopfen. Fertig ist das selbst genähte Kissen!


Viel Spaß und einen schönen 10. Dezember!

0 Kommentare

Tür 8: Gehäkelte Utensilos leicht gemacht

Utensilo häkeln
Quelle: landlust.de

Noch eine schöne Möglichkeit etwas Selbstgemachtes an Weihnachten zu verschenken: die so genannten Utensilos. Man kann sie auch Verstauerli nennen oder einfach nur Häkelschalen. Egal, sie sind eine schöne Alternative zu gekauften Körben, Stofftaschen oder Kartons. Kleinkram wie Handarbeitsmaterial, Haarschmuck oder auch Süßigkeiten und Schleifenband sind damit gut verstaut. Und nebenbei sehen sie auch noch schick und dekorativ aus. Je nach Farbe und Wollwahl, können sie ein echtes Deko-Wunder in der Wohnung werden. Lust bekommen, ein Utensilo zu häkeln. Hier erfährst du wie:

Gehäkelte Utensilos aus Tweed von Landlust

Utensilo gehäkelt bunt
Quelle: landlust.de

Wie auf dem Bild oben schon zu erkennen ist, wurde hier eine sehr rustikale Wolle gewählt, nämlich Landlust Tweet. Kostet ca. 6,50 € das Knäuel und gibt's auch bei Amazon. Durch die Tweed-Wolle bekommen die gehäkelten Utensilos eine gewisse Festigkeit, die natürlich nötig ist, wenn man etwas verstauen möchte. Neben der Schale oben, findest du noch weitere kostenlose Häkelanleitungen für verschiedene Utensilos von Landlust hier.

Zum Beispiel noch eine bunte Schale (siehe Bild), welche sich zum Beispiel auch wunderbar als gehäkelter Blumentopf eignet.

Gehäkelte Utensilos blau
Quelle: landlust.de

Oder auch kleine blaue gehäkelte Utensilos, die sich wunderbar als Badezimmerdeko eignen. Der Vorteil: wie du auf dem Bild schon siehst, kannst du auch Ohrringe außen an den Häkelschalen befestigen.

Und sieht das Ganze nicht auch noch dekorativ aus?

 

Welche Maschen musst du für die Utensilos können? Keine schwierigen! Auf Grund der Festigkeit wurden hier die Festen Maschen gewählt. Also, kein Problem, auch wenn du noch nicht lange häkelst!

Gehäkelte Utensilos aus Textilgarn

Gehäkeltes Utensilo Textilgarn
Quelle: der-kreative-wahnsinn.blogspot.de

Ich bin ja ein bisschen Fan vom Textilgarn, da man es eben gerade für feste Dinge sehr gut verarbeite kann. Also darf auch eine Häkelanleitung für ein Utensilo aus Textilgar nicht fehlen. Auch super einfach zum Nachhäkeln geeignet und auf jeden Fall ein tolles Geschenk, zum Beispiel für eine Handarbeitsfreundin, die noch ein Körbchen für Wolle braucht. Wie du dieses Utensilo häkelst, erfährst du auf diesem Kreativ-Blog. Das schöne ist, dass du mit Häkelnadel Nr. 12 häkeln kannst, es also wirklich super schnell geht und wieder nur Feste Maschen können musst.

Wer von euch lieber mit einem Video Tutorial arbeitet, der kann im folgenden Video vom Youtube Channel Ana Kraft ein kleines Utensilo aus Textilgarn auch leicht nachhäkeln. Versuch es doch einfach!


Viel Spaß und einen schönen 8. Dezember wünsche ich!

0 Kommentare

Tür 4: Häkelkissen - so einfach wie nie

Häkelkissen Granny Square
Quelle: de.dawanda.com/shop/bleuetrose

Ich denke, jeder von euch hat sicher schon mal ein Häkelkissen gesehen. Wahrscheinlich bei Omi auf der Couch oder auch gern als Zierkissen für die Ablagefläche hinten in der Heckscheibe des Autos neben den Kuscheltieren oder dem gehäkelten Klorollenschutz. 

Ja, sie sind vielleicht auf den ersten Blick etwas altbacken, aber heutzutage kann man doch mit Muster, Farbe und Wollstruktur so Einiges wett machen. 

Das Wichtigste: Häkelkissen sind wirklich einfach und daher auch für Häkelanfänger sehr gut geeignet. Auch als Geschenk, zum Beispiel zu Weihnachten, sind sie eine super DIY Alternative. Im heutigen Türchen bekommt ihr ein paar Tipps für wundervolle Häkelkissen:

Das Muster ist alles! Flexible Häkelkissen

Häkelkissen rund
Quelle: serendipity-le.blogspot.de

Ihr kennt Granny Squares? Gut! Denn dann könnt ihr euch auch selbst ohne großen Aufwand ein Kissen häkeln. Einfach So viele Quadrate je nach Wunsch, Farbe, Muster und Wolle häkeln und zu einem Viereck zusammennähen. Das wäre schon mal die Vorderseite. Auf der Rückseite könnt ihr einfach Stäbchen, Feste Maschen oder Ähnliches häkeln. Beide Teile zusammennähen, auf einer Seite für die Füllung offen lassen, füllen und komplett zunähen. Fertig!

 

So könnt ihr es mit jedem Muster handhaben, was ihr schon zu Hause liegen habt oder was ihr euch aus Büchern, Zeitschriften oder aus dem Netz raussucht. Einfach bis zur gewünschten Höhe und Breite häkeln, füllen und zusammennähen. Gar nicht schwer. Auch runde Muster sind völlig okay. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Ihr wollt mal etwas anderes probieren? Benutzt Textilgarn. So bekommt das Häkelkissen eine gewisse Festigkeit, es ist schnell gemacht, da Textilgarn sehr dick ist und es ist auf jeden Fall im Vergleich zu normaler Wolle ein Hingucker. Nachteil: Man kann nur recht einfache Muster nutzen, da sich Textilgarn nicht kompliziert verhäkeln lässt. Daher für Anfänger besonders geeignet.

Ein Video Tutorial für Patchwork Häkelkissen

Wer noch dringend etwas Hilfe bei der Herstellung eines Häkelkissens benötigt, der findet bei Youtube einige Hilfestellungen. Unter anderem dieses Videotutorial von iloncialLu, welches aus drei Video besteht, in denen das Häkeln eines Patchwork Häkelkissens mit Granny Squares erklärt wird.

Häkelkissen richtig füllen - der ultimative Tipp

Häkelkissen Streifen bunt
Quelle: haekeln-im-quadrat.blogspot.de

Wenn ihr schon mal was mit Füllung gehäkelt habt, werdet ihr vielleicht festgestellt haben, dass, gerade wenn die Maschen etwas lockerer sind, die Füllung durch das Häkelmuster durchscheint. Also, was ist die Lösung? Entweder ihr häkelt so dicht und Fest, dass dies erst gar nicht passieren kann. Oder ihr kauft euch eine Strumpfhose in der entsprechenden Farbe eures Kissens. Die Füllung stopft ihr dann einfach zuerst in einen Teil der Strumpfhose, den ihr euch vorher zurecht geschnitten habt und füllt damit euer Häkelkissen. So fällt die Füllung gar nicht mehr auf. Ist euer Kissen bunt, dann nehmt die Farbe, die dem Kissen am nächsten kommt. 

Die Häkelanleitung für das bunte Streifenkissen auf dem Bild, findet ihr hier.


Lust auf Kissen bekommen? Ich wünsche euch einen schönen 4. Dezember!

0 Kommentare

Adventskalender häkeln: 6 tolle Ideen & Häkelanleitungen

Adventskalender häkeln - Socken
Quelle: gratefulprayerthankfulheart.com

Nicht mehr lange und der 1. Advent steht vor der Tür. Kurz danach dürfen wir auch schon das erste "Türchen" öffnen. Vielleicht hast du bisher auch immer einen klassischen Adventskalender mit Türchen besessen, aus denen Schokolade, Spielzeug oder andere Kleinigkeiten zum Vorschein kamen.


Eventuell hast du auch schon Kinder und befüllst gerne selbst einen Adventskalender - vielleicht sogar einen selbst gebastelten. Aber auch einen gehäkelten? Da hast du noch gar nicht dran gedacht? Na dann wird es höchste Zeit. Hier findest du ein paar schöne und individualisierbare Ideen für einen gehäkelten Adventskalender. Lass dich einfach inspirieren!

Klassische Adventskalender Säckchen

Gehäkelte Geschenkesäckchen Adventskalender
Quelle: ribbelmonster.de

Eine einfache Variante, um relativ schnelle einen Adventskalender zu häkeln, sind Geschenkesäckchen. Häkelanleitungen hierfür findest du ganz leicht im Netz. Ein schönes Beispiel findest du hier bei Ribbelmonster. 

 

Du kannst du Säckchen in allen möglichen Farben häkeln, wie zum Beispiel weihnachtliches Rot und Weiß oder auch modernes Schwarz und Gold. Soll es funkeln, dann häkle einfach ein Glitzergarn mit der Wolle mit.

Möchtest du gerne Zahlen am Säckchen anbringen, kannst du es dir mit gekauften kleinen Holzklammern, an denen schon die Zahlen 1-24 angebracht sind, einfach machen (gib es bei Nanu Nana, Depot usw.) Oder du stickst die Zahlen auf die Säcke. 

 

Mit der Kordel kannst du die Säckchen des Adventskalenders nach dem Befüllen schön zusammenziehen. Zum Aufhängen kannst du sie alle auf eine lange Kordel fädeln. Hier darauf achten, dass du sie voneinander getrennt verknotest, damit sie beim Aufhängen nicht in die Mitte rutschen. Du kannst aber auch jedes einzelne an einen unterschiedlich langen Faden oder an ein schönes Schleifenband hängen und dieses dann zum Beispiel an einen stabilen Ast (horizontal) aus dem Wald anhängen. 

Eulen Adventskalender häkeln

Adventskalender häkeln - Eulen
Quelle: haekelscheune.de

Eine Abwandlung der klassischen Säckchen für den Adventskalender sind diese süßen Eulen. Gerade für Kinder sicher eine originelle Alternative. Hier findest du die dazugehörige Häkelanleitung.

Auch bei diesem gehäkelten Adventskalender kannst du dich in der Farbpalette voll ausleben und es so bunt wie auf dem Bild häkeln oder etwas weihnachtlicher. 

 

Im Endeffekt fungieren die Eulen ebenfalls als kleine Säckchen, die du mit Naschereien oder anderen Kleinigkeiten füllen kannst. 

 

Die Augen kannst du aus Knöpfen machen, du kannst sie auch sticken oder richtige Kulleraugen kaufen und sie mit Heißkleber befestigen.

 

Da auf den Eulen nicht mehr viel Platz für die Zahlen ist, kannst du hier am besten mit den kleinen Holzklammern arbeiten, wo die Zahlen schon befestigt sind. Du findest sie leicht im Internet, aber auch in Deko-Geschäften und Billigmärkten. 

 

Besonders praktisch: die gehäkelten Ohren eigenen sich gut zum Auffädeln der Eulen-Täschchen. 

3D-Tiere als Adventskalender häkeln

Adventskalender häkeln - Tiere
Quelle: crazypatterns.net (Dadade)

Eine süße Idee, leider nicht kostenfrei, habe ich hier gefunden. Dieser Adventskalender mit süßen 3D-Tiere ist auf jeden Fall etwas für den fortgeschritteneren Häkelfreund. 


Es besteht die Möglichkeit nur ein Tier zu häkeln, zum Beispiel den Eisbär. Oder du kombinierst mehrere Tiere miteinander - wenn dir die Anleitungen nicht zu teuer sind. Falls dir das Häkeln von 24 Tieren zu viel ist, kannst du auch nur für jeden zweiten Tag eins häkeln und füllst den Rest mit Geschenken auf (wie auf dem Bild).


Das "Türchen" bei diesem gehäkelten Adventskalenders öffnet den Bauch des Tierchens und lässt Raum um Kleinigkeiten zu verstecken.


Auch bei dieser Anleitung ist das Anbringen der Zahlen wieder deiner Fantasie überlassen. Aufnähen, Aufsticken, mit Klammern befestigen und und und.

Nikolausmützen als Adventskalender häkeln

Nikolausmützen als Adventskalender häkeln
Quelle: silvia-silviashandarbeitsblog.blogspot.de

Auch eine schöne und vor allem sehr weihnachtliche Idee: ein gehäkelter Adventskalender aus kleinen Nikolausmützen. In diesem Fall klassisch Rot-Weiß und ganz einfach mit Filznummern verziert. Leider gibt es hierzu keine Häkelanleitung aber noch ein weiteres Bild des fertigen Adventskalenders findest du hier


Eine weitere Variante, Nikolausmützen mit Bommel zu häkeln, habe ich im letzten Jahr bereits in meinem Blog gepostet. Diese Häkelanleitung kannst du theoretisch auch für den Adventskalender nutzen. 

Häkelsocken als Adventskalender

Häkelsocken als Adventskalender
Quelle: gratefulprayerthankfulheart.com

Wer der englischen Sprache mächtig ist, der kann es mal mit dieser tollen Anleitung für gehäkelte Socken probieren. Sie lassen sich sehr schön als Adventskalender nutzen und sehen doch einfach bezaubernd aus, oder?


Auch hier kannst du die Zahlen in jeglicher Form an den Häkelsocken anbringen. Bei diesem Beispiel wurde sogar noch ein Stofffutter in die Söckchen genäht, so dass sie wirklich stabil sind, auch für schwere Kleinigkeiten. Das musst du aber nicht zwingend machen.


Wenn die Socken nicht ganz so groß werden sollen, dann kannst du einfach nicht ganz so dicke Wolle oder auch eine kleinere Häkelnadel verwenden.

Adventskalender mit Granny Squares häkeln

Granny Square Adventskalender
Quelle: http://blickinshaekelkoerbchen.blogspot.de

Eine letzte Idee, die sehr vielfältig abwandelbar ist, sind die Granny Squares, welche sich ebenfalls sehr gut als gehäkelter Adventskalender eignen.

Granny Squares gibt es ja in unzähligen Ausführungen, Formen und Farben.

Wenn du möchtest, kannst du also jeweils 2 gehäkelte Granny Squares übereinander legen und an so vielen Seiten zusammen nähen, dass eine Seite offen bleibt. Hier kannst du dann die Füllung reinmachen. 

 

Wie die oben gezeigten Grannys als fertiger Adventskalender aussehen, siehst du hier. Leider gibt es keine Anleitung. Aber im Netz lassen sich wirklich viele schöne Varianten finden. Zum Beispiel bei Bild der Frau. Einfach mal durch die Bilder klicken. Wirklich schöne Inspirationen - auch für individuelle Weihnachtsgeschenke.

 

Ich finde die Idee mit den kleinen silbernen Zahlen, die unten an die Grannys ran genäht wurde, wirklich super schön. 


Also dann: ich hoffe du bist ein bisschen inspiriert worden und hast Lust, dir auch einen Adventskalender zu häkeln. Nadel gezückt ;-)

0 Kommentare

Osterhäkeln - 5 schöne Anleitungen

Gehäkelte Narzissen - maschenstube.de

Es ist wieder soweit: Ostern steht vor der Tür!

 

Zwar schon etwas spät, aber bis Ostersonntag ist ja noch ein wenig Zeit, um noch schnell kreativ zu werden und ein kleines Mitbringsel zu häkeln. Ich habe hier für dich fünf schöne Häkelanleitungen zusammengestellt, auf die ich in den vergangenen Tagen im Netz gestoßen bin.

 

Sie sind alle recht schnell und einfach und vor allem mit wenig Materialaufwand zu häkeln, so dass du auch nicht mehr aus dem Haus musst, sondern deine Wollreste verarbeiten kannst.

1. Gehäkelte Eierbecher aus Textilgarn

Gehäkelte Eierbecher aus Textilgarn
Bildquelle: http://neuerstoff.knobz.de

Eine schöne Idee - nicht nur zu Ostern - sind diese tollen gehäkelten Eierbecher aus Textilgarn.

 

Die Häkelanleitung dazu gibt es hier. Sie ist leider nicht kostenlos, aber wer schon mal ein bisschen gehäkelt hat, der kriegt die Eierbecher sicher auch ohne Anleitung gut hin.

 

Am Anfang werden Maschen aufgenommen und am Ende einfach wieder abgenommen, damit es enger wird.

 

Da Textilgarn ja sehr dick und fest ist, sollte das ganze in Nullkommanichts fertig gehäkelt sein.

 

2. Gehäkeltes Osterhasenei

Gehäkeltes Osterhasenei - maschenstube.de
Bildquelle: crazypatterns.net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses süße Osterhasenei ist wirklich ein kleiner Hingucker für die Osterdeko - zum Beispiel auf der Kaffeetafel. Du brauchst ein bisschen Geschick, weil die Nadel und das, was du häkelst recht klein sind, aber du kriegst das schon hin!

 

Falls du gerade keine Hasenaugen oder Hasennase im Hause hast, kannst du dir auch mit weißer und schwarzer Wolle behelfen. So kannst du die Augen ganz leicht aufnähen oder aufsticken!

 

Die Häkelanleitung für das Osterhasenein kannst du hier kostenlos bei Crazypatterns herunterladen.

3. Gehäkelter Hasen-Serviettenring

Gehäkelter Serviettenring Ostern - maschenstube.de
Bildquelle: handmadekultur.de

Falls du noch eine Idee für österliche Tischschmuck brauchst, dann ist vielleicht dieser gehäkelte Serviettenring in Form eines Hasen genau das richtige für dich!

 

Ich finde: ein echter Hingucker und gleichzeitig auch noch praktisch! 

 

Da man gewöhnlich mehr als einen Serviettenring benötigt, vielleicht nicht ganz etwas, was man kurzfristig schafft, vielleicht aber ein schönes Projekt für die Frühlingszeit oder spätestens fürs nächste Osterfest.

 

Die Häkelanleitung für diesen Hasen-Serviettenring findest du hier als kostenlosen Download.

4. Gehäkelte Deko-Hasen

Gehäkelte Osterhasen
Bildquelle: lalexi.blogspot.com

Wer ein paar kleine Dekoelemente benötigt, zum Beispiel, um den Ostergeschenken den letzten Schliff zu geben oder schon Gehäkeltes bzw. Genähtes zu Ostern etwas Aufhübschen möchte, der kann sich an diesen niedlichen kleinen gehäkelten Osterhasen versuchen. 

 

Die Häkelanleitung dazu gibt es kostenlos hier.

 

Wer keinen Puschel hat, der nimmt einfach etwas Watte und Heißkleber oder stickt und näht einfach ein Schwänzchen auf.

5. Gehäkelte Osterhasen-Eierwärmer

Gehäkelte Osterhasen Eierwärmer
Bildquelle: hamburgerliebe.com

Sicherlich der Klassiker unter den Häkelanleitungen zu Ostern, sind die guten alten Eierwärmer.

 

Hier findest du die Häkelanleitung zu einem besonders hübschem Exemplar mit schönen großen Hasenohren.

 

Wahlweise kannst du die Augen mit kleinen Knöpfchen verzieren. Aber auch hier klappt es sonst entweder ohne oder mit gestickten bzw. gehäkelten Augen.

 

 

0 Kommentare

Türchen Nr. 23: Häkelglöckchen für den Weihnachtsbaum

Häkelanleitung Häkelglocke Anhänger

Nur noch einen Tag bis zum Heiligabend! Bei Vielen der Tag, an dem der Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt wird.

 

Ein weitere Möglichkeit für einen alternativen und vor allem Last-Minute - Tannenbaumschmuck bietet sich dir heute im Türchen Nr. 23.

 

Falls du deinem Baum ein bisschen Abwechslung zu Weihnachtskugeln, Strohsternen, Lametta und Co. bieten möchtest, versuche dich einfach an dieser kleinen Häkelglocke.

 

Sie ist sehr leicht zu häkeln, also ideal für Häkelstarter geeignet. Außerdem geht die Glocke sehr schnell - man bekommt also in kürzester Zeit ein kleines Set zusammen! Du willst wissen, was du zum häkeln brauchst und wie du das Glöckchen häkelst? Hier findest du die Häkelanleitung.

0 Kommentare

Türchen Nr. 20: Häkelklassiker Topflappen als kleines Mitbringsel

Noch eine Idee für ein schönes Weihnachtsgeschenk oder ein kleines Mitbringsel. Der Klassiker unter den Häkelarbeiten sind wohl die Topflappen. Sie sind meist sehr einfach zu häkeln und damit bestens für Häkelanfänger geeignet.

 

Auch diese Topflappen sind nicht sonderlich schwer zu häkeln. Sie machen auf Grund des Musters auch Einiges her und sehen gerade in Knallfarben einfach nur schön aus.

 

Praktisches Detail: Sie haben gleich eine gehäkelte Schlaufe dabei, so dass man sie nach dem Häkeln sofort dekorativ aufhängen kann.

 

Gefunden habe ich die Häkelanleitung für diese Topflappen auf der Website der Zeitschrift "Landlust". Hier werden des Öfteren wirklich tolle Häkelmuster reingestellt. Also es lohnt sich, vorbeizuschauen. Sie stehen auch als PDF-Download bereit.

 

Wie du Feste Maschen häkelst, erfährst du in meinen Häkelgrundlagen.

0 Kommentare

Türchen Nr. 17: Häkelbuch-Tipp: "Wohnen mit Textilgarn: Kreative Accessoires für zu Hause

Wohnen mit Textilgarn Buchtipp Häkeln
Bildquelle: amazon.de

Schon im Türchen Nr. 9 habe ich über die neue "Wolle" Textilgarn geschrieben. Da ich bisher noch nicht mit dem Material gearbeitet habe, aber schon so viele tolle Dinge hörte, wollte ich es jetzt unbedingt einmal ausprobieren und meine ersten Sachen damit häkeln. Dafür habe ich mir nun vorweihnachtlich etwas gegönnt und mir extra ein neues Buch gekauft: "Wohnen mit Textilgarn: Kreative Accessoires für zu Hause" von den beiden Autoren Helgrid van Impelen und Verena Woehlk Appel. Den Link zum Buch findest du hier.

 

Auf den ersten Blick ist das Buch wirklich sehr schön. Es enthält sehr viele und vor allem moderne Häkelanleitungen für Wohnaccessoires aus Textilgarn. Von Teppichen und Badvorlegern über Vasenstulpen und Körben bis hin zu Lampenschirmen ist wirklich alles dabei. Die Häkelanleitungen sind einfach erklärt, so dass das Meiste auch für Häkelanfänger zu schaffen ist. Als kleine Hilfe sind die Anleitungen auch mit Schwierigkeitsgrad gekennzeichnet.

Dazu habe ich mir dann noch bei hooked.de Textilgarn bestellt. Der Onlineshop hat wirklich eine sehr gute Auswahl an unifarbenen und gemustertem Stoffgarnen. Erstmal 2 Bollen, um ein kleineres Testobjekt zu starten. Du darfst dich nur nicht wundern, wenn die Wolle ankommt. Eine Bolle Textilgarn ist wirklich riesig.


Wenn ich mein erstes Häkelwerk fertig habe, werde ich es natürlich hier im Blog einmal vorstellen und über das Häkeln mit Stoffgarn berichten. Sei gespannt!

0 Kommentare

Türchen Nr. 13: Gehäkelte Platzdeckchen für das Weihnachtsessen

Häkelanleitung Platzsets - maschenstube.de
Bildquelle: diekleinigkeitskraemerei.wordpress.com

Eine schöne Idee, um den Festtagstisch an Weihnachten noch etwas schöner zu gestalten: diese schönen Platzdeckchen habe ich kürzlich auf einem Blog (diekleinigkeitskrämerei) entdeckt und möchte dir die Häkelanleitung dafür natürlich nicht vorenthalten. 


Die Platzdeckchen werden rund gehäkelt und haben ein leichtes Spiralmuster. In der Mitte wird als kleines Highlight ein Stück Stoff vernäht. 


Wenn du es festlich haben möchtest, kannst du dies natürlich mit einer entsprechenden Farbwahl erreichen (weihnachtliches Rot, Gold, Silber oder schön ist auch Schwarz mit einem glänzenden Stück Stoff in der Mitte). Du musst die Platzdeckchen auch nicht einfarbig häkeln. Einfach ausprobieren! Vielleicht schaff ich es auch noch vor Weihnachten ein paar Platzsets herzustellen. Das Ergebnis erfährst du natürlich hier.


Die Häkelanleitung für die Platzdeckchen findest du hier.

0 Kommentare

Türchen Nr. 11: Häkelanleitung für Pouf

häkelanleitung sitzpouf
Bildquelle: frechverlag GmbH (gesehen auf www.brigitte.de)

Wenn du noch ein schönes selbst gemachtes Geschenk für Weihnachten suchst oder dein zu Hause selbst verschönern möchtest, dann ist vielleicht dieser gehäkelte Sitzpouf etwas für dich. 


Der Häkelpouf hat einen Durchmesser von etwa 65 cm und ist nicht schwer zu häkeln. 


Du musst lediglich eine größere Menge Wolle parat haben und solltest dir noch gutes Füllmaterial besorgen (am besten ein großes Daunenkissen oder auch ein Kissen mit Kugelfüllung - so wird es etwas formbarer). 


Die Häkelanleitung ist ursprünglich von My Boshi, wurde aber von der Zeitschrift "Brigitte" zur Verfügung gestellt. Du findest sie hier.

Auf der Website der Zeitschrift, kannst du auch noch andere schöne Häkelanleitungen finden.


Falls du noch Nachhilfe bei Häkeln brauchst, kannst du gerne in meine Häkelgrundlagen schauen, wo ich Schritt für Schritt die wichtigsten Maschen erkläre.

1 Kommentare

Türchen Nr. 9: Häkelkorb aus Textilgarn häkeln

Eine besondere Art von „Wolle“ findet mehr und mehr den Weg zum modernen Häkeln: das Textilgarn. Es ist im Prinzip keine richtige Wolle, sondern ein dickes, elastisches Garn, mit sich besonders schnell tolle Häkelwerke herstellen lassen. Zum Beispiel Häkeltaschen, Häkel-Poufs oder auch Häkelkörbe. 

Im Türchen Nr. 9 findest du heute eine Videoanleitung für einen Häkelkorb aus Textilgarn. In rund 10 Minuten leicht erklärt und schnell nachzumachen. im Korb kannst du Zeitschriften dekorativ lagern oder auch deine Wolle zum Häkeln ;-). Der Häkelkorb ist schön auch als Geschenk zu Weihnachten geeignet. 


Videoquelle: youtube.de (so0onita)

0 Kommentare

Türchen Nr. 5: Süßen Schneemann häkeln

Noch mehr Weihnachtsdeko! Als kleines i-Tüpfelchen jeder winterlichen Dekoration, kannst du heute einen süßen Schneemann häkeln. Macht sich auch gut als Schlüsselanhänger, Anhänger für den Tannenbaum oder -zweig oder auch als Geschenkanhänger. Einfach dieses Video-Tutorial zur Hilfe nehmen und mit dieser wirklich sehr schön erklärten Häkelanleitung gleich deinen ersten Schneemann häkeln! Ideal auch für Anfänger.


Falls du noch deine Häkelkenntnisse auffrischen musst - hier findest du alle wichtigen Häkelgrundlagen.


Videoquelle: youtube.de (lepetitchatblog)

0 Kommentare

Türchen Nr. 1: Advent, Advent...ein Sternlein hängt - Häkelanleitung Schneestern

Es ist wieder einmal soweit: Weihnachten steht vor der Tür! Seit letzten Montag liegt auf den Straßen schon der Geruch von Glühwein und Schmalzgebäck in der Luft. Draußen wird es früh dunkel und kalt, drinnen dagegen ist es schön muschelig warm und gemütlich - nicht zuletzt wegen der winterlichen oder weihnachtlichen Deko, welche die Vorfreude auf das Fest noch viel schöner macht.

 

Du hast deine Wohnung oder dein Haus noch nicht dekoriert? Kein Problem! Diesen tollen Schneestern kannst du ganz schnell und einfach häkeln. Als Anhänger an Zweigen oder im Fenster macht er sich besonders gut. Aber auch am Tannenbaum kann er seinen Platz finden. Spiel mit den Farben und der Wolle und du kannst viele verschiedenen Versionen des Sterns häkeln. Probier es aus! Hier geht's zur Häkelanleitung für den Schneestern.

0 Kommentare