Lecker Süßkartoffel Burger mit Pute

Süßkartoffel Burger mit Pute - mutti-bloggt.de
Süßkartoffel Burger mit Pute

"Hmm...der sieht aber lecker aus!" - so oder so ähnlich hat sich das Feedback zu meinem Süßkartoffel Burger angehört, welchen ich zuletzt auf Instagram in voller Pracht zeigte. Ich wurde hier und da darum gebeten doch das Rezept einmal online zu stellen. Dieser Bitte möchte ich natürlich hier nachgehen. Er ist wirklich nicht so schwer, wie man vielleicht denkt und kann sehr flexibel abgewandelt werden, z.B. vegetarisch. Ich habe ihn ganz spontan an einem Freitag Abend in 30 Minuten gezaubert. Angelehnt war er an ein Rezept meiner Blogger-Freundin Froeken Su. Danke nochmal!

Dein Süßkartoffel Burger - Man nehme...

für 2 Personen:

 

- 2 große Süßkartoffel

- 2 Putenfilets oder Fleisch nach Wahl 

- 1 Zwiebel

- 1-2 große Tomaten

- 1 Salatherz 

- 1 Avocado

- 1 Packung Kräuterfrischkäse oder Kräuterquark

- 1 bisschen Petersilie

- Salz & Pfeffer

- 2 Holzspieße

Das musst du für deinen Süßkartoffel Burger tun:

Als erstes habe ich die Süßkartoffeln geschält und sie im Ganzen in heißem Salzwasser bissfest gekocht. Um dies zu kontrollieren, habe ich ab und zu mal mit einer Gabel rein gestochen. Im Hinterkopf sollte man behalten, dass die Süßkartoffel als Brötchen-Ersatz fungiert und daher nicht zu weich sein sollte. Ich denke aber, 20 Minuten Kochzeit müssen es (je nach Größe der Süßkartoffeln) mindestens sein.

 

Während die Kartoffeln kochen, kannst du wunderbar den Rest des Burgers zubereiten:

  • den Salat waschen und in einzelne Blätter zerpflücken
  • die Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden
  • die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden
  • die Avocado aufschneiden, vom Kern befreien und von der Schale trennen, danach vierteln
  • die Petersilie waschen, Blätter von den Stängeln abzupfen und klein hacken

 

Das Putenfleisch kalt abspülen und mit einem Küchentuch abtupfen. Dann mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen. Etwas Öl in einer Pfanne heiß werden lassen (nicht die volle Power, da es sonst zu schnell anbrennt) und das Fleisch dann von beiden Seiten rund 3-5 Minuten braten bis es durch ist. Aus der Pfanne nehmen und in Streifen schneiden. Zum Ende der Bratzeit die Zwiebelringe mit in die Pfanne geben und mitbraten lassen.  

 

Zum Abschluss nimmst du die fertigen Süßkartoffeln aus dem Topf und schneidest sie der Länge nach mittig auf. Falls sie zu rund sind, dann schneide die Kartoffel, welche du als untere Burger Hälfte nutzen willst auf der Unterseite etwas gerade. 

 

Belege nun die Burger Hälften mit Salat, den Tomatenscheiben, den Putenstreifen und den Zwiebelringen. Schließe den Süßkartoffel Burger mit der oberen Süßkartoffel-Hälfte und fixiere alles jeweils mit einem Holzspieß.

 

Jetzt kannst du den Süßkartoffel Burger auf dem Teller mit den Avocado-Vierteln und dem Frischkäse oder Quark als Dip anrichten. Betreue alles mit der Petersilie.

 

Lecker! GUTEN APPETIT!

Süßkartoffel Burger Varianten

Natürlich kannst du den Burger auch komplett vegetarisch kochen oder einzelne Zutaten weglassen, neue Zutaten ergänzen. Ich finde, dies ist ein schönes Basisrezept für viele leckere Süßkartoffel Burger Varianten. Gern kannst du den Frischkäse- oder Quark Dip auch selbst machen. Wie du magst...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0