Tür 6: Katzenspielzeug selbst gehäkelt

Gestern ging es ja um den Hund - vor allem um die Klamotte für eben diesen. Heute soll es um die liebe Katze gehen. Da man ja Katzen in der Regel nicht anzieht, habe ich mich einmal umgeschaut, was man denn sonst so für die Mietze häkeln könnte, um ihr (unter dem Weihnachtsbaum) eine Freude zu machen. Hier 2 Video Tutorials für gehäkeltes Katzenspielzeug, die ich bei meiner Suche gefunden habe:

Gehäkeltes Katzenspielzeug aus Ü-Ei

Auf dem Youtube Channel von Carolines Welt bin ich auf dieses schöne selbst gehäkelte Katzenspielzeug gestoßen. Als Basis dient ein mit Klapperzeug gefülltes gelbes Überraschungsei, welches einfach umhäkelt wird. Somit ist es schön leicht, macht Geräusche und die Katze findet durch die Wolle Halt.

Ich finde: ein super Geschenk für ein Kätzchen, das gerne spielt.

Gehäkeltes Katzenspielzeug aus Paketschnur

Wer der Wolle als Ummantelung des gehäkelten Katzenspielzeugs nicht ganz traut, der kann es auch etwas robuster machen. Zum Beispiel mit Paketschnur. Eine tolle Idee, welche ich ebenfalls auf dem Youtube Channel von Carolines Welt gefunden habe. Hier dient nicht das Ü-Ei als Grundlage, sondern ein Bratschlauch. Man kann natürlich auch andere Folie nutzen. Hauptsache es knistert in diesem Fall. Viel Spaß beim Nachhäkeln!

Einen fröhlichen Nikolaus wünsche ich euch!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0